Menü

Meine Familie und ich - Familienaufstellung

mit Andreas Weidner

Bei Teilnahmeinteresse bitten wir um Terminvereinbarung für ein kostenloses Vorgespräch.

Eine Teilnahmegebühr wird nicht erhoben, Spenden für Calumed werden aber gern genommen. Termine, Ort und Anmeldung siehe Kalender.

In jeder Familie sind bestimmte Lebenseinstellungen, Regeln, Sichtweisen und Bewertungen vorhanden und werden oft unbewusst weitergegeben bzw. übernommen.
Familienaufstellung kann eine wirkungsvolle Möglichkeit sein, diese vergangenheitsbezogenen, manchmal krankmachenden Muster zu erkennen und aufzulösen. Wissenschaftliche Untersuchungen am Universitätsklinikum Heidelberg verweisen auf die positive Wirkung dieses Verfahrens.

Voraussetzung für das Gelingen der Aufstellung ist die Bereitschaft, Bilder der Vergangenheit als das zu erkennen, was sie sind: nämlich BILDER der Vergangenheit, die das Handeln und Fühlen in der Gegenwart bestimmen.

Wann ist eine Aufstellung sinnvoll:
• Beziehungsklärung
• Entscheidungsfindung
• Körpersymptome

Durch eine Familienaufstellung können klärende Einsichten erfahren werden, die Ausgangspunkt eines Lösungsprozesses sind, hin zu kraftvollen, gelungenden Beziehungen und mehr Lebensqualität im Miteinander.

Mensch werden. Mensch bleiben.