Menü

Self-Effectiveness-Training (SET)

SET 23

TEAM

TERMINE 2020 / 2021

  • WE 1 - Impuls
    Sa. 22. bis So 23. Februar 2020
  • WE 2 -  Biographische Analyse I
    Fr. 27. bis So 29. März 2020
  • WE 3 - Biographische Analyse II
    Fr 17. bis So 19. April 2020
  • WE 4 - SEI
    Mi 20. bis So 24. Mai 2020
  • WE 5 - Biographische Analyse III
    Fr 10. bis So 12. Juli 2020
  • WE 6 - Body & Mind I
    Fr 11. bis So 13. September 2020
  • WE 7 - Body & Mind II
    Fr 13. bis So 15. November 2020
  • WE 8 - Body & Mind III
    Fr 19. bis So 21. Februar 2021
  • WE 9 - Body & Mind IV
    Fr 26. bis So 28. März 2021
  • WE 10 - Bilanz
    Sa. 8. bis So 9. Mai 2021

Es reicht schon lange nicht mehr aus, lediglich ausbildungs- und berufsbezogenes Fachwissen zu erweitern und Methodenkompetenzen, wie z.B. flexible Problemlösestrategien, zu erwerben. Die gesellschaftlichen und arbeitsmarktbezogenen Veränderungsprozesse erfordern eine zunehmend größere Sozialkompetenz, also Kommunikations-, Konflikt-, Beziehungs- und Kooperationsfähigkeit. Daneben gewinnt Selbstkompetenz zunehmend an Bedeutung. Sie umfasst eine ausgeprägte Reflexions- und Selbstwahrnehmungsfähigkeit, emotionale Kompetenz, Werteorientierung und erweiterte mentale Modelle.

Das Self Effectiveness Training wurde für Menschen konzipiert, die ihr Wissensspektrum erweitern und vertiefen wollen und dabei Fortbildung und Persönlichkeitsentwicklung miteinander verbinden möchten. Eine Teilnahme kann auch Personen empfohlen werden, die für sich die Notwenigkeit einer fundamentalen Neuorientierung sehen oder beruflich oder privat vor neuen Herausforderungen stehen.
Eine ausführliche Beschreibung mit weiterführenden Informationen zum SET finden Sie hier demnächst als pdf zum Download.

Die wissenschaftliche Erfahrungsreflexion des SET von Oda Roznowski bestellen Sie hier

Bei Teilnahmeinteresse kontaktieren Sie uns bitte zwecks Terminvereinbarung für ein kostenloses Vorgespräch.

Mensch werden. Mensch bleiben.