Menü

Globalisierung und Identität

Kongress 4. und 5. Oktober 2008 in Berlin

Calumed-Kongress 2008_Globalisierung und Identität

Referenten und ihre Themen:

  • "Interkulturelle Geschäftskommunikation und ihre Tücken"
     Prof. Dr. Dieter Flader, Kommunikationswissenschaftler / Berlin
  • "Der Globalisierungsprozess und seine Menschenbilder"
     Dr. Barbara Strohschein, Philosophin und Autorin / Berlin
  • "Der globalisierte Mensch"
     Wolf Schneider Herausgeber der Zeitschrift "Connection" / Niedertaufkirchen
  • "Globalisiertes Ich und globalisierte Welt"
     Dr. Susanne Fromm, Philosophin und Gründungsmitglied der "Gesellschaft
     zur Erforschung und Förderung angewandten Philosophierens e.V." / Hamburg
  • "Globalisierung, Börsenfieber und kollektiver Wahn"
     Prof. Dr. Bernd Senf, Didaktik der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften FHW / Berlin
  • "Globalisierung und Psyche"
     Prof. Dr. Sudhir Kakar, Psychoanalytiker und Schriftsteller, Goa/Indien
  • "Die Chancen der Globalisierung für einen erneuerten Islam"
     Aiman A. Mazyek, Generalsekretär des Zentralrats der Muslime in Deutschland / Köln
  • "Transreligiöse Spiritualität - Identitätsbildung jenseits religiöser Engführungen"
     Hans Jecklin, Autigny/Schweiz - gelesen von Dieter Jarzombek, Calumed e.V / Bispingen
  • "Identitäten zwischen den Welten"
     Prof. Kum'a Ndumbe, Historiker, Politologe und Schriftsteller, Douala/Kamerun
  • "Globalisierung und Identität" - Jara von Lüpke
Mensch werden. Mensch bleiben.